Vier Personen nach Unfall aus Fahrzeug gerettet

Veröffentlicht am Samstag, 18. Januar 2020 12:42 Geschrieben von Simon Brandstätter

SB_20200118_3Samstagvormittag ist im Bezirk Perg zwischen Allerheiligen und Perg ein PKW bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abgekommen, über eine Böschung gerutscht und kam dort im steilen Gelände auf der Seite an einem Baum zum Liegen. Um kurz vor 11 Uhr wurden die Feuerwehren Perg, Allerheiligen und Schwertberg, das Rote Kreuz samt Notarzt sowie die Polizei von einem Augenzeugen des Unfalles alarmiert. Das Fahrzeug musste zuerst gegen weiteres Abrutschen gesichert werden. Anschließend konnten mittels hydraulischen Rettungsgeräts die beiden Türen der Fahrerseite entfernt werden. In Zusammenarbeit der Einsatzkräfte konnten die vier Insassen, welche unbestimmten Grades verletzt wurden, aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten wurden nach Erstversorgung mit mehreren Rettungsfahrzeugen abtransportiert. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die hervoragende Zusammenarbeit!

SB_20200118_1SB_20200118_6SB_20200118_7SB_20200118_9SB_20200118_12

FOTOS & BERICHT © FOTOKERSCHI.AT / FF SCHWERTBERG

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.