Brandverdacht Hackschnitzellager


IMG_7495 Am Montag den 17. November wurden wir am Abend  telefonisch zu einem Brandverdacht in einem Hackschnitzellager alarmiert. Aufgrund der Dampf bzw. Rauchentwicklung in dem Lager wurde die FF Mistlberg ( Stützpunkt Heuwehr) mit den Messsonden zur Überwachung der Temperatur im inneren des Haufens alarmiert. Nach Umfangreichen Messungen konnte keine Gefährdung festgestellt werden.

LKW Bergung Aisttalstraße


IMG_7482 Am Donnerstag den 13. November wurden wir um 16:58 Uhr von der Polizei zu einer Ölspur alarmiert. Die Ölspur wurde durch einen Motorschaden an einem LKW ausgelöst. Gemeinsam mit der Polizei wurde im Abendlichen Berufsverkehr umgehend eine Umleitung eingerichtet. Da der LKW nicht mehr fahrbereit war musste in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma die Kardanwelle demontiert werden. Im Anschluss konnte der LKW auf einen gesicherten Parkplatz geschleppt werden und die Ölspur beseitigt werden. Um 19:15 Uhr konnte der arbeitsreiche Einsatz beendet werden.

 

IMG_7489IMG_7480IMG_7492

Schwerer Verkehrsunfall in Poneggen


IMG_3401 Am Sonntag den 09. November wurden wir, gemeinsam mit der FF Poneggen und Ried, um 03:39 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Poneggen alarmiert. Ein Pkw kam aus ungeklärter Ursache von der Poneggenstraße ab und landete im Bachbett. Der Einsatz des hydraulischen Rettungsgerät war nicht erforderlich. Beide Insassen wurden mithilfe des Roten Kreuzes aus dem Pkw befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der ausgetretenen Flüssigkeiten wurde am Poneggenbach  eine Ölsperre errichtet. Nach der Fahrzeugbergung konnten wir um 05:30 Uhr den Einsatz beenden.

 Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

Weiterlesen...

Brandverdacht Ing.-Schmiedlstraße


IMG_7297 Am Montag den 03. November wurden wir um 22:56 Uhr zu einem brennenden Postkasten alarmiert. Der Postkasten, welcher aus unbekannter Ursache brannte, wurde mithilfe der Kübelspritze gelöscht. Bereits nach kurzer Zeit konnten wir wieder Einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Ölspur Josefstal


Am Freitag den 31. Oktober wurden wir, zur weiteren Unterstützung, um 19:29 Uhr von der Feuerwehr Mistlberg (Tragwein) zu einer Ölspur alarmiert. Die ausgelaufene Flüssigkeit unbekannten Ursprungs wurde von der Gemeindegrenze über die gesamte Länge der Aisttallandesstrasse bis Höhe Fa. Hödlmayr gebunden. Nach dem aufstellen der "Achtung Ölspur"-Tafeln konnte gegen 21:00 Uhr der Einsatz beendet werden.

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.