Auch am dritten Tag nach dem Unwetter dauern die Aufräumarbeiten an. Bereits seit 07:00 Uhr heute Morgen sind einige Kameraden unserer Feuerwehr erneut im Gemeindegebiet unterwegs, um die Reinigungsarbeiten der vergangenen Tage fortzusetzen bzw. abzuschließen.

Ein ganz großes DANKE ergeht an dieser Stelle an die vielen Helfer, Unterstützer und zur Hilfe geeilten Wehren aus der Nachbarschaft. Mit viel Engagement waren am gestrigen Sonntag Kameraden aus Saxen, Grein, Riedersdorf, Mitterkirchen, Obernstrass, Dimbach, Altaist-Hartl, St. Nikola a.d.Donau, Hütting, Langacker, Tragwein, Aisting-Furth, Poneggen und Winden-Windegg in Schwertberg.

Dank der überwältigenden Hilfeleistung Aller konnte der Großteil an Schäden und Verschmutzungen innerhalb eines Tages bewältigt werden. Vielen Dank!

promobild

Einladung: Große Gedenkfeier 20 Jahre Hochwasser

Großer Festakt im Park Schwertberg
100 Jahre Oldtimer FF Schwertberg - 20 Jahre Hochwasser - 45 Jahre Goldhauben
14. August ab 9 Uhr
Zu allen Details

Folge uns auf Facebook