IMG-20200713-WA0031Ölspur auf der Aisttalstraße. Am Montag den 13. Juli wurden wir um 12.25 Uhr zu einer Ölspur, die sich über mehrere Kilometer erstreckte, alarmiert. Beginnend von der Kreuzung Poneggenstraße (Bahnübergang) durch das Ortsgebiet bis hin zur Bezirksgrenze im Josefstal musste die Verschmutzung mittels Bindemittel abgestreut und anschließend das Bindemittel wieder aufgenommen werden. Eine große Unterstützung war, auch wie schon in der Vergangenheit des Öfteren, die Kehrmaschine der Gemeinde, welche uns einen Großteil der ohnehin schweißtreibenden Arbeit abnahm. Da sich die Ölspur auch bis nach der Bezirksgrenze erstreckte wurde die Feuerwehr Mistlberg nachalarmiert, welche die Ölspur dann in ihrem Einsatzbereich beseitigte. Kurz vor 14 Uhr war die Arbeit für uns erledigt und unsere Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

400009100214_292198400016100984_264762