218693534_5744463402295216_7921758683376414132_nUm 17.16 Uhr wurden wir zu einem „Alarmstufe 2“ Brand nach Perg alarmiert. Vor Ort galt es durch einen Atemschutztrupp von unserem Tanklöschfahrzeug die Arbeiten bei der Öffnung des Daches und somit die Suche nach Glutnestern zu unterstützen und unser Kommandofahrzeug stellte eine Reservemannschaft. Gegen 20 Uhr waren die Arbeiten abgeschlossen und wir konnten wieder einrücken.

Presseaussendung der Polizei:

Zu einem Wohnhausbrand kam es am 21. Juli 2021 gegen 17 Uhr im Gemeindegebiet von Perg. Im Bereich der Sonnenkollektoren-Anlage am Dach eines Einfamilienhauses brach das Feuer aus noch unbekannter Ursache aus. Nachbarn bemerkten den Brand und machten den 25-jährigen Sohn der Hausbesitzerin darauf aufmerksam. Er verständigte die Feuerwehr. Die acht Feuerwehren konnten den Brand rasch eindämmen. Personen kamen nicht zu Schaden.