BMA SYMBOLBILDWeiterhin keine Verschnaufpause für unsere Einsatzkräfte. Um 1.22 Uhr heulte erneut die Sirene in Schwertberg. Bei Wartungsarbeiten kam es bei einem Unternehmen zu einer Rauchentwicklung und diese löste wiederum einen Brandmeldealarm aus. Beim Eintreffen konnte glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden.